Unsere Kunden

Ein Dankeschön an unsere Kunden

Der Anspruch von Serverhero ist es, immer die maximale Kundenzufriedenheit zu erreichen. In zahlreichen Projekten durften wir in den vergangenen Jahren sowohl kleine- und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Serverauswahl unterstützen, als auch Behörden und Konzerne mit teilweise sehr komplexen Anforderungen beraten. Dabei setzen wir auf:

  • Erfahrung aus über 12.000 kleinen und großen IT-Projekten
  • Kundenzentriertheit und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität und gute Erreichbarkeit unserer Produktexperten

Unsere Kundenzentriertheit und die zahlreichen umgesetzten Projekte spiegeln sich auch in den vielen positiven Bewertungen über Trusted Shops oder andere Kanäle wider.

Serverhero bedankt sich bei allen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen, hier finden Sie einen kleinen Ausschnitt:

"Serverhero war sehr kompetent bei der Abstimmung technischer Details im Vorfeld und hat die bestellte Ware zum vereinbarten (sehr kurzfristigen) Termin pünktlich geliefert. Serverhero ist eine klare Empfehlung, weitere Aufträge werden folgen..."

star star star star star Bewertung vom 14.11.2020

Echte Trusted Shops Kundenbewertung von S. Z.

Alle Reviews ansehen

Einige unserer Kunden im Überblick

Ausgewählte Projekte

Ein Zahlungsdienstanbieter benötigte für seine Datenbank und das von ihm entwickelte Zahlsystem eine zuverlässige Serverlösung.
Nach eingehender fachlicher Beratung wurde ein Konzept entwickelt, das 20 leistungsstarke Server mit je 2 x Intel 28 Core Platin CPUs vorsieht, um die hohen Anforderungen an die Rechenleistung zu erfüllen. Die Server wurden über 10G-Switche an das vorhandene Storage angebunden.
Der Kunde ist mit dieser nachhaltigen und stabilen Infrastruktur sehr zufrieden.

Ein Sanitätshaus beauftragte Serverhero mit der Erneuerung seiner virtualisierten IT: Der Kunde wollte neue Server mit vSAN anschaffen.

Nach Analyse des Bedarfs und der Optionen erhielt der Kunde drei Server für die Virtualisierung incl. vSAN-Lizenzen sowie neue Software mit Benutzer-CALs, MS Office, Veeam und einen Exchange-Server (E-Mail-Server).

Eine Spedition fragte nach einer Lösung für eine komplett neue Switch-Landschaft für Server, Clients und Storage inklusive Anbindung der Außenstellen.
Die Lösung:

  • Server und Storage: 25G-Anbindung
  • 40G-Switch bzw. 100G-Switch für höhere Übertragungsgeschwindigkeit (ersetzt alte Netzwerkinfrastruktur mit Produkten verschiedener Hersteller)
  • Zweite Synology-Flashstation als zentrales Storage zur Clusterbildung mit vorhandener identischer Flashstation
  • Zur Errichtung der neuen Infrastruktur wurden drei neue ESX-Server vorgesehen, da der Kunde die Software VMware Enterprise Plus verwendet

Ein Anbieter für Telekommunikationstechnologie benötigte für seine internen Prozesse und Geschäftsabläufe neue Server mit daran angeschlossener Speicherlösung. Nach eingehender Beratung wurden neue zwei ESX-Server installiert:

2 x HPE ProLiant DL325 mit AMD EPYC-Prozessoren mit 24 Kernen, verbunden über ein 10G SFP+ Netzwerk. Im Client-Netzwerk sind die Server ebenfalls über 10G SFP+ zugänglich.
Für das zentrale Storage-System fiel die Wahl auf eine SYNOLOGY Flash Station mit 6 SSDs mit je 4 TB. Die Virtualisierung erfolgte mit VMware Essentials Plus als Komplettlösung.

Der Kunde, ein öffentlicher Träger, beauftragte Serverhero mit der Konfiguration seiner neuen IT-Infrastruktur.

Er erhielt zwei HP DL325 Server mit AMD EPYC CPUs. Als Storage wurde ein HP MSA 2062 über 12G SAS an die Server angebunden. Da im Client-Netzwerk selbst keine hohe Performance erforderlich war, wurden die Server mit 1G-Verbindungen in das Client-Netzwerk eingebunden.

Ein im Gesundheitswesen bzw. der Medizin tätiges Unternehmen, das sich u. a. der Erforschung von Impfstoffen widmet, fragte bei Serverhero an, um seine VMware-Umgebung zu erweitern; außerdem wurde eine neue Lösung für das zentrale Storage benötigt.

Die Lösung sieht einen HP DL360 Gen10 ESX-Server mit einem HP Nimble (HF20 Hybrid) als zentrales Storage mit 42 TB vor, das über 16 Gbit Fibre-Channel (FC) und entsprechenden Switches mit dem neuen und den bestehenden Servern verbunden wurde.

Ein Unternehmen aus der Energiebranche fragte nach einer Lösung für Cloud-Server an. Serverhero hat für den Kunden die folgende maßgeschneiderte Konfiguration erstellt:

4 Cloud-Server mit Microsoft Azure Stack mit NVME und 16-Core-CPUs von Intel mit insgesamt 512 GB RAM (16 x 32 GB). Untereinander wurden die Server mit 10/25G-Netzwerkkarten verbunden. Auf den Servern ist Microsoft Windows Server Datacenter installiert. Das Storage ist auf den Servern über Microsoft Windows Storage Spaces Direct (S2D) als reines NVMe-Storage organisiert.

Alessandro Zotz

Haben Sie Fragen zu einem Produkt,
oder Sie benötigen Hilfe?

Sie erreichen uns unter: +49 2234 2196 500 Kostenloser Rückruf Service Rückruf anfordern

Fragen?

Wir rufen gern zurück! Einfach Telefonnummer und Name eintragen und gewünschte Zeit auswählen.

Haben Sie Fragen zu einem Produkt,
oder Sie benötigen Hilfe?

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: info@serverhero.de Wir freuen uns auf Ihre Nachricht: Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

Absenden

Weitere Kontaktmöglichkeiten: