XG Firewall Serie

Sophos XG Firewall Die weltweit beste Sichtbarkeit, Schutz...

WLAN Access Point

Einfaches und sicheres WLAN Sophos Wireless lässt sich...

Remote Ethernet Devices (RED)

Remote Ethernet Devices (RED) Mit Sophos RED weiten Sie Ihr...


Sophos Hardware Appliance
XG Firewall Serie   -   WLAN Access Point   -   Remote Ethernet Devices (RED)
Bei der Sophos XG Firewall, haben Sie Zugriff auf eine sehr übersichtliche Oberfläche, welche Ihnen enorme Transparenz Ihres Netzwerkes bietet und über viele Gefahren informiert. Zum Beispiel haben Sie die Möglichkeit zu sehen, welche Ihrer Benutzer im Netzwerk die größte Gefahrenquelle darstellen, wie oft und womit Ihr Netzwerk angegriffen wird, eine Übersicht der angeschlossenen Hardware, deren Zustand und noch vieles mehr. Für mehr Informationen zu der Sophos XG-Firewall Reihe, klicken Sie bitte hier.

Die Sophos W-LAN Access Points bieten eine einfach einzurichtende, bequem verwaltbare und schnell erweiterbare Alternative zu herkömmlichen Access Points. Funktionen wie eine zentrale Oberfläche, übersichtliche und einfach erreichbare Informationen, Bandbreiten-Zuweisung nach Bedarf, einfach einzurichtende Hotspots und Gastzugänge bilden ein umfassendes Fundament für ein zufriedenstellendes Produkt. Für mehr Informationen zu der Sophos W-LAN Access Points, klicken Sie bitte hier.

Sophos Remote Ethernet Devices (RED) bilden eine effektive Möglichkeit, Ihre sicheren Netzwerke ohne viel technisches Fachwissen zu erweitern und zu konfigurieren. Abgerundet werden REDs mit der Option eines verschlüsselten Tunnels, welche Sie auch zentral und einfach verwalten können. Für mehr Informationen zu der Sophos Remote Ethernet Devices, klicken Sie bitte hier.
Sophos Ltd. Security Hardware and software



Sophos XG Firewall
Die weltweit beste Sichtbarkeit, Schutz und Reaktion
Sophos Ltd. Security Hardware and software
Unbekannte Bedrohungen stoppen
Profitieren Sie von Deep Learning , Deep Packet Inspection und aggressiver Laufzeitanalyse um Bedrohungen zu stoppen, bevor sie in Ihr Netzwerk gelangen
Deep Learning
XG Firewall integriert Deep Learning und die fortschrittlichste Technologie zum Schutz von Bedrohungen, um hochentwickelte unbekannte Bedrohungen wie Ransomware, Cryptojacking, Bots, Würmer, Hacks, Sicherheitsverletzungen und Advanced Persistent Threats (APTs) zu blockieren. Mit der gleichen Technologie wie unser preisgekröntes Intercept X wird Deep Learning zu einer unerreichten Bedrohungsprävention.
Angrifferkennungssystem
Die IPS-Engine der XG Firewall wurde kürzlich von NSS Labs in ihrem hoch angesehenen Firewall-Gruppentest der nächsten Generation getestet und war führend bei der Sicherheitseffektivität, insbesondere gegen Umgehungstechniken, während das Preis-Leistungs-Verhältnis zu den besten aller Anbieter zählt. Sie erhalten einen bewährten IPS-Schutz der nächsten Generation, der Bedrohungen wie Wanna und Petya gestoppt hat.
Sandboxing
Sophos Sandstorm wird von SophosLabs gestärkt, um verdächtige Nutzdaten mit Bedrohungen, Malware und unerwünschten Anwendungen zu detonieren und zu erkennen. Da es in einer dedizierten virtualisierten Cloud-Umgebung ausgeführt wird, befreit es Ihre Firewall und Endpoints vollständig von jeglicher Belastung und ermöglicht weit strengere und ressourcenintensivere Analysen, die auf andere Weise nicht praktikabel sind.
Advanced Threat Protection
Leistungsstarker mehrschichtiger Call-Home-Schutz kombiniert die Analyse von DNS-, IPS-, Web- und Traffic-Filtern, um Botnet- und Command-and-Control (C & C) Call-Home-Versuche zu identifizieren und zu blockieren. Erweiterte Bedrohungen werden sofort erkannt, und wenn Sie Synchronisierte Sicherheit mit Sophos Central Endpoints oder Intercept X aktiviert haben, können Sie infizierte Systeme automatisch isolieren, bis sie bereinigt werden können.
Dual-engine AV
Die preisgekrönte leistungsstarke Anti-Malware-Engine von Sophos wird von SophosLabs und einer 30-jährigen Geschichte begleitet, in der Unternehmen vor den neuesten Bedrohungen geschützt wurden. Dual-Engine-Scanning bietet die Möglichkeit, den Datenverkehr mit der Sophos Engine für hervorragende Leistung und Schutz zu scannen, oder einen zweiten Engine Scan für noch mehr Schutz hinzuzufügen.
Web Protection
Die Sophos Web Protection Engine wird von SophosLabs unterstützt und umfasst innovative Technologien wie Code-Emulation, Verhaltensanalyse, Live-Schutz und Pharming-Schutz, um die neuesten Bedrohungen aus dem Internet zu erkennen und zu blockieren. Die XG Firewall vereinfacht die Konfiguration, indem vorgefertigte Web-Richtlinien innerhalb von Sekunden aktiviert, jederzeit bearbeitet und schnell und einfach simuliert werden können, um Richtlinieneinstellungen zu überprüfen oder zu helfen.
SSL Inspection
XG Firewall Hochleistungs-SSL-Inspektion stellt sicher, dass Internet-Bedrohungen und unangemessene Inhalte nicht durchkommen, ein wichtiger Schwachpunkt im Netzwerkverkehr. Zertifikatsvalidierung und Protokollerzwingungsoptionen stellen sicher, dass Ihr Netzwerk vor Spoofing geschützt ist und unerwünschter Datenverkehr, der versucht, Filterung oder Traffic Shaping zu umgehen, gestoppt wird.
Einfaches und sicheres WLAN
Sophos Wireless lässt sich einfach bereitstellen und verwalten: So sind Ihre WLANs im Handumdrehen eingerichtet und einsatzbereit.
Sophos Ltd. Security Hardware and software




Einfache Bereitstellung
Die Access Points lassen sich ganz einfach bereitstellen. In drei einfachen Schritten erstellen Sie Ihre Netzwerke, registrieren Ihre Access Points und richten einen oder mehrere Standorte ein.
Verbinden Sie den Access Point per Netzwerkkabel mit Ihrem Netzwerk, damit er eine Verbindung zum Internet aufbauen kann.
Suchen Sie die S/N auf dem Access Point und warten Sie, bis sich die LED im Initialisierungsstatus befindet..
Geben Sie die S/N ein und klicken Sie auf "Registrieren". Die Registrierung kann bis zu 5 Minuten dauern.
Remote Ethernet Devices (RED)
Mit Sophos RED weiten Sie Ihr sicheres Netzwerk einfach auf Zweigstellen und weit abgelegene Außenstellen aus.
Sophos Ltd. Security Hardware and software


"Plug-and-Protect"-Bereitstellung
Mit Sophos RED können Sie Ihr sicheres Netzwerk einfach auf andere Standorte ausweiten. Dafür ist kein technisches Fachwissen am Remotestandort erforderlich; geben Sie einfach die ID Ihres RED-Geräts in Ihre Sophos Appliance ein und schicken Sie das Gerät an den betreffenden Standort. Sobald das Gerät angeschlossen und mit dem Internet verbunden ist, stellt es eine Verbindung zu Ihrer Firewall her und baut einen sicheren Ethernet-Tunnel auf. Mehr ist nicht zu tun
Flexible Konfiguration
Sie können Ihre REDs so einrichten, dass der gesamte Datenverkehr vom Remotestandort zurück an die Firewall getunnelt wird. So lassen sich DHCP und andere Netzwerkelemente des Remotenetzwerks kontrollieren. Oder Sie routen nur Netzwerkverkehr innerhalb des Standorts über RED und ermöglichen einen direkten Internetzugang vom Remotestandort.
Sicherer verschlüsselter Tunnel
Alle Daten zwischen dem RED und Ihrer Firewall werden unter Einhaltung strengster AES-256-Vorgaben verschlüsselt. So wird eine sichere Verbindung garantiert, die weder manipuliert noch von Hackern kompromittiert werden kann. Mit der Verschlüsselungsperformance unserer neuesten XG und SG Serie wird dieser Schutz zudem vollständig transparent.
Einfache zentrale Verwaltung
RED ist im Grunde nichts anderes als ein virtuelles Ethernet-Kabel, das Ihre Remotestandorte verbindet. Deshalb ist die zentrale Verwaltung Ihres verteilten Netzwerks so einfach wie die Verwaltung eines einzigen Standorts. Sie können entweder auf lokalen und Remote-Datenverkehr dieselben Firewall-, Internet- und sonstigen Sicherheitsrichtlinien anwenden oder individuelle Richtlinien für einzelne Standorte erstellen.
Page generated in 0.198 seconds.