Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

XG Firewall Serie

Sophos XG Firewall
Die weltweit beste Sichtbarkeit, Schutz und Reaktion
Sophos Ltd. Security Hardware and software




Sophos Ltd. Security Hardware and software
Erkennen. Stoppen. Sichern.
Aufdeckung von versteckten Risiken
Eine hervorragende Übersicht über riskante Aktivitäten, verdächtigen Datenverkehr und erweiterte Bedrohungen hilft Ihnen dabei, die Kontrolle über Ihr Netzwerk zurückzugewinnen und versteckte Risiken aufzudecken.

Unbekannte Bedrohungen stoppen
Leistungsstarke Next-Gen-Schutztechnologien wie Deep Learning und Intrusion Prevention schützen Ihren Betrieb vor unbekannten Bedrohungen.

Infizierte Systeme isolieren
Automatische Threat Response identifiziert und isoliert kompromittierte Systeme in Ihrem Netzwerk und verhindert die Verbreitung von Bedrohunge
Unbekannte Bedrohungen stoppen
Profitieren Sie von Deep Learning , Deep Packet Inspection und aggressiver Laufzeitanalyse um Bedrohungen zu stoppen, bevor sie in Ihr Netzwerk gelangen
Deep Learning
XG Firewall integriert Deep Learning und die fortschrittlichste Technologie zum Schutz von Bedrohungen, um hochentwickelte unbekannte Bedrohungen wie Ransomware, Cryptojacking, Bots, Würmer, Hacks, Sicherheitsverletzungen und Advanced Persistent Threats (APTs) zu blockieren. Mit der gleichen Technologie wie unser preisgekröntes Intercept X wird Deep Learning zu einer unerreichten Bedrohungsprävention.
Angrifferkennungssystem
Die IPS-Engine der XG Firewall wurde kürzlich von NSS Labs in ihrem hoch angesehenen Firewall-Gruppentest der nächsten Generation getestet und war führend bei der Sicherheitseffektivität, insbesondere gegen Umgehungstechniken, während das Preis-Leistungs-Verhältnis zu den besten aller Anbieter zählt. Sie erhalten einen bewährten IPS-Schutz der nächsten Generation, der Bedrohungen wie Wanna und Petya gestoppt hat.
Sandboxing
Sophos Sandstorm wird von SophosLabs gestärkt, um verdächtige Nutzdaten mit Bedrohungen, Malware und unerwünschten Anwendungen zu detonieren und zu erkennen. Da es in einer dedizierten virtualisierten Cloud-Umgebung ausgeführt wird, befreit es Ihre Firewall und Endpoints vollständig von jeglicher Belastung und ermöglicht weit strengere und ressourcenintensivere Analysen, die auf andere Weise nicht praktikabel sind.
Advanced Threat Protection
Leistungsstarker mehrschichtiger Call-Home-Schutz kombiniert die Analyse von DNS-, IPS-, Web- und Traffic-Filtern, um Botnet- und Command-and-Control (C & C) Call-Home-Versuche zu identifizieren und zu blockieren. Erweiterte Bedrohungen werden sofort erkannt, und wenn Sie Synchronisierte Sicherheit mit Sophos Central Endpoints oder Intercept X aktiviert haben, können Sie infizierte Systeme automatisch isolieren, bis sie bereinigt werden können.
Dual-engine AV
Die preisgekrönte leistungsstarke Anti-Malware-Engine von Sophos wird von SophosLabs und einer 30-jährigen Geschichte begleitet, in der Unternehmen vor den neuesten Bedrohungen geschützt wurden. Dual-Engine-Scanning bietet die Möglichkeit, den Datenverkehr mit der Sophos Engine für hervorragende Leistung und Schutz zu scannen, oder einen zweiten Engine Scan für noch mehr Schutz hinzuzufügen.
Web Protection
Die Sophos Web Protection Engine wird von SophosLabs unterstützt und umfasst innovative Technologien wie Code-Emulation, Verhaltensanalyse, Live-Schutz und Pharming-Schutz, um die neuesten Bedrohungen aus dem Internet zu erkennen und zu blockieren. Die XG Firewall vereinfacht die Konfiguration, indem vorgefertigte Web-Richtlinien innerhalb von Sekunden aktiviert, jederzeit bearbeitet und schnell und einfach simuliert werden können, um Richtlinieneinstellungen zu überprüfen oder zu helfen.
SSL Inspection
XG Firewall Hochleistungs-SSL-Inspektion stellt sicher, dass Internet-Bedrohungen und unangemessene Inhalte nicht durchkommen, ein wichtiger Schwachpunkt im Netzwerkverkehr. Zertifikatsvalidierung und Protokollerzwingungsoptionen stellen sicher, dass Ihr Netzwerk vor Spoofing geschützt ist und unerwünschter Datenverkehr, der versucht, Filterung oder Traffic Shaping zu umgehen, gestoppt wird.
Versteckte Risiken aufdecken
Die Sophos XG Firewall bietet eine beispiellose Transparenz Ihres Netzwerks, Ihrer Benutzer und Anwendungen direkt von der neuen Leitstelle aus. Sie erhalten außerdem eine reichhaltige On-Box-Berichterstellung, die ohne zusätzliche Kosten enthalten ist.

(Bitte bewegen Sie den Mauszeiger auf die jeweiligen features um deren Position im Interface anzuzeigen)


Security Heartbeat™
Das Sophos Security Heartbeat-Widget zeigt den Funktionszustand aller von Sophos Central verwalteten Endpunkte an. Wenn auf Systemen unerwünschte Anwendungen oder infizierte Programme ausgeführt werden, werden sie hier als gelb oder rot angezeigt.Wenn Sie auf das Widget klicken, werden alle Details zum betroffenen Computer angezeigt, einschließlich Benutzer, Hostname, IP-Adresse und sogar der verantwortliche Prozess, sodass Sie schnell handeln können. Sie können den Sicherheits-Heartbeat-Status auch in Ihren Richtlinien verwenden, um den Zugriff auf Netzwerkressourcen für betroffene Systeme zu beschränken.
Navigation
Die Menüpunkte sind logisch verteilt und bieten schnellen Zugriff auf alle Bereiche des Systems. In der Tat sind Sie nie mehr als zwei Klicks von allem entfernt. Die Navigation bietet sofortigen Zugriff auf Überwachungs- und Analyse-Tools, alle Schutz- und Richtlinieneinstellungen, Firewall-Konfiguration und Systemeinstellungen.
Systemkonsole
Das Systemfenster zeigt den Echtzeitstatus der Systemleistung, der Dienste, der Verbindungen und anderer Systemparameter an. Grün zeigt an, dass alles in Ordnung ist, Orange zeigt eine Warnung an und Rot zeigt an, dass etwas sofort beachtet werden muss. Jedes Element kann angeklickt werden, um zusätzliche Details und Diagramme sowie hilfreiche System- und Netzwerk-Tools anzuzeigen, die Sie für die Fehlerbehebung verwenden können, z. B. Ping, Traceroute, Paketerfassung, Befehlszeilenzugriff und vieles mehr.
Aktive Richtlinien
Der Bereich Aktive Richtlinien direkt in der Steuerzentrale zeigt genau an, wie viele Richtlinien Sie für jeden Typ haben, wie viele nicht verwendet, deaktiviert, geändert und kürzlich hinzugefügt wurden. Nicht verwendete Richtlinien sind ein guter Hinweis auf Richtlinien, die von einer gewissen Sorgfalt profitieren können, da sie potenzielle Sicherheitslücken oder Angriffsflächen im Netzwerk darstellen können, die nicht mehr benötigt werden.
Traffic insight
Dies bietet einen Überblick über den in den letzten 24 Stunden verarbeiteten Verkehr, einschließlich Webaktivität, erlaubte und blockierte Apps und Webkategorien sowie Netzwerkangriffe. Sie können schnell feststellen, wann Ihre Hauptverkehrszeiten liegen und wie wirksam Ihre Richtlinien unerwünschte Aktivitäten und Datenverkehr blockiert haben.
Sandstorm und Advanced Threats
Das Sandstorm-Widget bietet einen Hinweis auf verdächtige Payloads und die Ergebnisse der Sandbox-Analyse. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie detaillierte Einblicke in verdächtige Dateidownloads. Das ATP-Widget gibt einen sofortigen Hinweis auf das Vorhandensein von erweiterten Bedrohungen in Ihrem Netzwerk wie Botnets. Wenn Sie darauf klicken, werden hilfreiche Details zum infizierten System angezeigt, einschließlich Hostname, IP-Adresse und Quelle des schädlichen Datenverkehrs.
Verbindungen
Das Verbindungs-Widget zeigt den Status verschiedener angeschlossener Geräte und Benutzer an, einschließlich RED-VPN-Verbindungen (Remote Ethernet Device), ausstehende und aktive drahtlose Zugriffspunkte, Remote-SSL-VPN-Verbindungen und die aktuelle Anzahl der aktiven Benutzer. Wenn Sie auf die verschiedenen Komponenten dieses Widgets klicken, gelangen Sie direkt zum entsprechenden Setup- oder Berichtsbildschirm.
Benutzer mit größtem Risikopotenzial
Der Benutzer-Bedrohungsquotient (UTQ - User Threat Quotient) ist einzigartig für Sophos und gibt Aufschluss über das Risikoniveau eines Benutzers, basierend auf aktuellen Web- und erweiterten Bedrohungsaktivitäten. Dieses Widget ist grün, wenn das Risiko niedrig ist, und wird rot, wenn ein Schwellenwert für riskante Aktivitäten erkannt wird, der die Anzahl der risikoreichen Benutzer angibt. Die Bewertung wird über einen Zeitraum von sieben Tagen analysiert. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie direkt zum detaillierten UTQ-Bericht.
Meldungen
Im Bereich "Meldungen" werden wichtige Systemhinweise (blau), Warnungen (gelb) und Alarmmeldungen (rot) angezeigt. Hierzu zählen beispielsweise Standard-Passwortwarnungen, HTTPS- und SSH-WAN-Zugriffswarnungen, Registrierungsbenachrichtigungen, Lizenzbenachrichtigungen und Firmware-Updates. Um sich alle Einzelheiten anzeigen zu lassen und Maßnahmen zu ergreifen, müssen Sie lediglich auf die jeweilige Meldung klicken.
Berichte
In diesem Panel werden die Top-5-Reports angezeigt, die für Sie ggf. relevante Daten enthalten bzw. auf Grundlage automatischer Hintergrundanalysen eine Reaktion erfordern. Hierzu gehören beispielsweise Reports zu hochriskanten Anwendungen, unerwünschten Websites, Webnutzern, unbefugten Zugriffsversuchen, Angriffen auf Webserver usw. Durch Klicken auf einen beliebigen Report in der Liste können Sie den gesamten Report öffnen. Alternativ können Sie auch eine PDF-Version herunterladen.
Synchronized App Control
In diesem Widget wird die Anzahl der von Sophos Synchronized App Control in Ihrem Netzwerk aufgedeckten Anwendungen, die bislang nicht erkannt wurden, angezeigt, u. a. Anwendungen, die mit bekannten Anwendungen übereinstimmen, neue Anwendungen und die Gesamtzahl der aufgedeckten Anwendungen. Durch Klicken gelangen Sie zur "Synchronized App Control"-Ansicht, wo Sie Anwendungen und Richtlinien zu Kategorien und Richtlinien zuweisen können, um die Kontrolle über Ihr Netzwerk zu erhalten.
Revolutionäre IT-Sicherheit
Das rasante Wachstum komplexer koordinierter Bedrohungen überfordert die Schutzmechanismen vieler Unternehmen zunehmend. Insellösungen können einzelne Elemente eines Angriffs stoppen. Sie arbeiten jedoch nicht zusammen, um Ihre Daten, Geräte und Ihr Netzwerk vor raffinierten und koordinierten Cyber-Angriffen zu schützen. Gleichzeitig tun sich überlastete IT-Abteilungen zunehmend schwer, schnell genug auf diese Bedrohungen reagieren zu können.

Synchronized Security ist ein branchenführendes Sicherheitssystem, das es Ihren Abwehrmaßnahmen ermöglicht, so koordiniert zu agieren wie die Angriffe, vor denen sie schützen. Das System kombiniert eine intuitive Security-Plattform mit preisgekrönten Produkten, die aktiv zusammenarbeiten. Dieser einzigartige Sicherheitsansatz schützt Sie optimal gegen komplexe Bedrohungen.



Besserer Schutz
Branchenführende Produkte mit Next-Gen-Technologie arbeiten aktiv zusammen, um komplexe Angriffe wie Ransomware und Botnets zu erkennen und abzuwehren.
Automatische Reaktion
Sicherheitsinformationen werden über das gesamte System hinweg ausgetauscht und genutzt. Infizierte Endpoints werden isoliert, bevor die Bedrohung sich ausbreiten kann, und die Reaktionszeit bei Sicherheitsvorfällen minimiert sich um 99,9 %.
Einfachere Verwaltung
Mit unserer intuitiven, webbasierten Security-Plattform Sophos Central können Sie Ihre gesamte IT-Sicherheit über eine zentrale Benutzeroberfläche bereitstellen und verwalten - und täglich viel Zeit sparen.



Eine Firewall, die denkt wie Sie
Sie müssen also nicht wie eine Firewall denken.
Wir definieren die Richtlinienverwaltung neu. Mit Sophos XG erwartet Sie ein innovatives Richtlinienmodell, mit dem Sie alle Benutzer-, Anwendungs- und Netzwerkrichtlinien an einem zentralen Ort anzeigen und verwalten können.
Unified Security Management
Bei den meisten Firewall-Produkten müssen Sie die Schutz-Funktionen auf mehreren Modulen oder Bildschirmen einrichten und verwalten. Nicht so bei Sophos. Mit unserem leistungsstarken, zentralen Security-Modell können Sie Ihre IT-Sicherheit an einem Ort ganz einfach im Auge behalten und verwalten.
Benutzeridentität
Die XG Firewall bietet branchenführende Authentifizierungsoptionen und ermöglicht eine Durchsetzung auf Benutzerebene für Bedrohungsschutz, Sandboxing, Application Control, Traffic Shaping, Web-Filter-Richtlinien, IPS-Schutz, Security Heartbeat™ und Routing - alles in einer Ansicht, um die Verwaltung noch einfacher und komfortabler zu gestalten.
Regeltypen für Anwendungen, Benutzer und Netzwerk
Mit der XG Firewall verwalten Sie Ihre gesamte Netzwerk-Security einfach an einem zentralen Ort - auch Ihre Netzwerk- und benutzerbasierten Firewall-Regeln, Ihren Web-Application-Firewall-Schutz für Geschäftsanwendungen und Server sowie Ihre NAT-Regeln.
Security Heartbeat™-Richtlinie
Das branchenweit einmalige Feature Sophos Security Heartbeat ermöglicht einen Informationsaustausch zwischen Ihren Endpoints und Ihrer Firewall. So können Sie durch hochentwickelte Bedrohungen kompromittierte Systeme sofort identifizieren und Richtlinien einrichten, die infizierte Systeme bis zur erfolgten Bereinigung automatisch isolieren bzw. deren Zugriff beschränken.
Kontrolle von Regelaktivitäten
Wenn es Ihnen wie den meisten anderen Netzwerkadministratoren geht, haben Sie sich wahrscheinlich auch schon gefragt, ob Sie zu viele Firewall-Regeln haben, und welche wirklich notwendig sind bzw. nie genutzt werden. Mit der Sophos XG Firewall erübrigen sich diese Fragen.
Richtlinien-vorlagen für Geschäfts-anwendungen
Mit vordefinierten Richtlinienvorlagen können Sie gängige Anwendungen wie Microsoft Exchange und SharePoint schnell schützen. Wählen Sie die Vorlagen einfach aus einer Liste aus, geben Sie einige grundlegende Informationen ein und die Vorlage erledigt den Rest. Sie richtet alle eingehenden/ausgehenden Firewall-Regeln und Sicherheitseinstellungen automatisch für Sie ein.



Sophos Ltd. Security Hardware and software
Leistungsstarke Verwaltung & Skalierbarkeit
Über das neue Control Center der Sophos XG Firewall behalten Sie Ihr Netzwerk, Ihre Benutzer und Anwendungen immer im Blick. Außerdem erhalten Sie umfangreiches On-Box-Reporting und können bei Bedarf Sophos iView hinzufügen, wenn Sie zentrale Reporting-Funktionen für mehrere Firewalls benötigen.
Zentrale Verwaltung mit dem Sophos Firewall Manager
Kontrollieren, konfigurieren und verwalten Sie Ihren gesamten Firewall-Bestand mit dem Sophos Firewall Manager - praktisch über eine zentrale Konsole.
Zentrales Reporting mit Sophos iView
Mit konsolidiertem Reporting und externer Speicherverwaltung für wichtige Protokolldaten bietet Ihnen Sophos iView einen kompletten Überblick über Ihren gesamten Firewall-Bestand.
Clustering und Redundanz
Active-Active Clustering und Aktiv-/Passiv-Failover bieten eine flexible Skalierbarkeit und gewährleisten die Geschäftskontinuität.
Flexible Bereitstellung
Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen: Wählen Sie aus unserer breiten Palette von Hardware-Appliance-Modellen, entscheiden Sie sich für die Implementierung in virtuellen Umgebungen oder für die Bereitstellung auf einer Intel-Server-Hardwareplattform Ihrer Wahl.