RDS Lizenzserver installieren und aktivieren

Für Remote-Desktop-Services (RDS) ist es erforderlich, einen Remote Desktop Server einzurichten bzw. eine Remote-Desktoplizenzierungsrolle zu installieren. RDS Server zu installieren kann unter Umständen herausfordernd sein, daher haben wir hier eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt.

1. Installation der Remote-Desktoplizenzierungsrolle

Anmeldung beim Server Manager Dashboard

- Mit einem Admin-Konto bei dem Server anmelden, der als Lizenzserver verwendet werden soll. Im Server-Manager können Rollen und Features (Funktionen) hinzugefügt werden.

Server Manager Dashboard
Server-Manager Dashboard

- Auf „Rollen und Features hinzufügen“ klicken.

- Durch Klicken auf „Weiter“ das daraufhin angezeigte Dialogfenster „Vorbereitung“ überspringen. (Optional kann das Häkchen bei „Diese Seite standardmäßig überspringen“ gesetzt werden, um für künftige Installationen/Aktivierungen diesen Schritt automatisch zu überspringen.)

Dialogfenster „Vorbereitung“
Dialogfenster „Vorbereitung“

- Im nächsten Dialogfenster „Installation von Remotedesktopdiensten“ auswählen und auf „Weiter“ klicken.

Bereitstellungstyp und Server auswählen

- Das Dialogfenster „Bereitstellungstyp auswählen“ wird angezeigt.
- „Standardbereitstellung“ auswählen und auf „Weiter“ klicken:

Dialogfenster „Bereitstellungstyp auswählen“
Dialogfenster „Bereitstellungstyp auswählen“

- Im Dialogfenster „Serverauswahl“ den Server (hier: „RDS“) auswählen und auf „Weiter“ klicken:

Dialogfenster „Serverauswahl“
Dialogfenster „Serverauswahl“

Server starten und bereitstellen

- Das Dialogfenster „Bestätigung“ fordert dazu auf, den Server automatisch neu zu starten.
- Das Häkchen bei „Zielserver bei Bedarf automatisch neu starten“ setzen und auf „Bereitstellen“ klicken:

Dialogfenster „Bestätigung“
Dialogfenster „Bestätigung“

-Nach Klick auf „Bereitstellen“ kann es etwas dauern, bis die Installation abgeschlossen ist. Das Dialogfenster „Fertigstellung“ wird angezeigt:

Dialogfenster „Fertigstellung“
Dialogfenster „Fertigstellung“

Sobald die Fertigstellung abgeschlossen wurde, ist der RDS-Server korrekt installiert!

2. Aktivierung des Servers

Remotesdesktop-Lizenzierungsmanager auswählen

Nach der erfolgreichen Installation muss der Server noch aktiviert werden.

- Hierfür oben rechts auf „Tools“ (Werkzeuge) klicken.
- In dem sich öffnenden Dropdown-Menü den Eintrag „Remote Desktop Service“ und darin den Eintrag „Remotedesktoplizenzierungs-Manager“ auswählen:

Server-Manager Dashboard
Server-Manager Dashboard

- Im daraufhin angezeigten „Remotedesktoplizenzierungs-Manager“ auf den Server rechtsklicken.

Server aktivieren

- Ein Kontextmenü wird geöffnet.
- In dem Kontextmenü auf „Server aktivieren“ klicken:

Remotedesktoplizenzierungs-Manager
Remotedesktoplizenzierungs-Manager

- Der Serveraktivierungs-Assistent wird angezeigt.
- Auf „Weiter“ klicken:

Serveraktivierungs-Assistent
Serveraktivierungs-Assistent

- Im nächsten Dialogfenster „Verbindungsmethode“ die Einstellung „Automatische Verbindung (empfohlen)“ unverändert lassen, wenn diese – wie in den meisten Fällen – bereits vorausgewählt ist (andernfalls diese Einstellung auswählen).

Dialogfenster „Verbindungsmethode“
Dialogfenster „Verbindungsmethode“

- Auf „Weiter“ klicken.

Unternehmensdaten eingeben


- Die Firmendaten (Vorname, Nachname, Firma, Land oder Region) eingeben.

Eingabe der Firmeninformationen
Eingabe der Firmeninformationen

- Nach dem Ausfüllen auf „Weiter“ klicken.
- Daraufhin wird ein Dialogfenster mit optionalen Firmeninformationen angezeigt, das bei Bedarf ausgefüllt werden kann.
- Dieser Schritt kann jedoch auch durch Klicken auf „Weiter“ übersprungen werden:

Firmeninformationen überspringen
Optionale Firmeninformationen

Fertigstellung

- Im letzten Dialogfenster des Serveraktivierungs-Assistenten das Häkchen bei „Assistent für die Lizenzinstallation starten“ entfernen, da dies zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt.
- Anschließend auf „Fertig stellen“ klicken.

Fertigstellen des Assistenten
Fertigstellen des Assistenten

- Der Server ist nun aktiviert!

Server ist aktiviert
Der Server ist aktiviert

Lizenzserver-ID

- Auf den Server rechtsklicken und in dem daraufhin angezeigten Kontextmenü „Eigenschaften“ auswählen, um die Lizenzserver-ID angezeigt zu bekommen:

Eigenschaften des Servers
Eigenschaften des Servers

Die Lizenzserver-ID wird angezeigt:

Lizenzserver-ID
Lizenzserver-ID


Info-i
HINWEIS:
Mit dieser Lizenzserver-ID (und ggf. anderen Eigentumsnachweisen, wie Kaufdatum oder -beleg, etc.) können sich Kunden an Microsoft wenden, um einen Lizenzschlüssel, den Key, für die RDS-CAL(s) zu erhalten.
--> Falls der Key bereits im Server-Lieferumfang enthalten ist, kann dieser Schritt übersprungen werden.


Eine Anleitung zur Aktivierung von RDS-CALs sowie eine Übersicht zu den Unterschieden der drei Windows Server 2019 Editionen finden Sie ebenfalls auf unserer Seite „Wissen2Go“.

Des Weiteren haben wir auch Steuer-Spartipps für Ihre IT-Anschaffungen und Informationen zur staatlichen Förderung von IT-Investitionen für Sie erstellt. Auch bei diesen Themen beraten wir jederzeit! Und falls Sie in einer Schule tätig sind, nutzen Sie unsere Beratung zu den Vorteilen des Digitalpakts der Bundesregierung! Informationen zu staatlichen Fördergeldern für Technologieinnovationen in Krankenhäusern finden Sie in unserer Übersicht Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) für die Digitalisierung von Krankenhäusern.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei allen anderen Anliegen und Fragen oder wenn Siie Beratung beim Serverkauf benötigen. Sie können sich auch Ihren maßgeschneiderten Wunsch-Server mit unserem Server Konfigurator online selbst zusammenstellen. Auch hierbei sind unsere geschukten Expert*innen für Sie da – wenden Sie einfach per Telefon, E-Mail oder direkt hier auf der Seite im persönlichen Kundenchat an uns, wir helfen Ihnen umgehend weiter. Sie planen größere Neuanschaffungen oder eine komplette IT-Infrastruktur? Fragen Sie nach unseren speziellen Projektkonditionen: als einer der wenigen zertifizierten Partner großer Hersteller (Dell, Hewlett Packard Enterprise, Aruba, Lenovo, Fujitsu, Lancom, etc.) können wir Ihnen bis zu 40 % Rabatt anbieten!

Serverhero. Wir sind keine Verkäufer. Wir sind IT Experten.

Hendrik Weckmann

Haben Sie Fragen zu einem Produkt,
oder Sie benötigen Hilfe?

Sie erreichen uns unter: +49 2234 2196 500 Kostenloser Rückruf Service Rückruf anfordern

Fragen?

Wir rufen gern zurück! Einfach Telefonnummer und Name eintragen und gewünschte Zeit auswählen.

Haben Sie Fragen zu einem Produkt,
oder Sie benötigen Hilfe?

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: info@serverhero.de Wir freuen uns auf Ihre Nachricht: Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

Absenden

Weitere Kontaktmöglichkeiten: